Tabitha - kreative Nähwerke   

  für Leib & Seele


> Nicht die Sachen, über die man schon mal nachgedacht hat, beherrscht man, sondern die Dinge, die man schon mal gemacht hat. <

Catharina Bruns


Frohe Weihnachten und ein spürbar gesegnetes


Neues Jahr 2019



Offener Nähtreff


Das nächste Tabitha-Kloster-Treffen ist am Dienstag, 21. Mai 2019

Dies ist ein offener Nähtreff und du bist herzlich willkommen!

Hier kannst du nette Näherinnen treffen, manchen handwerklichen Tipp erhalten und natürlich unsere Projekte und den aktuellen Stand kennen lernen.

Wenn du deine Nähmaschine mitbringen kannst, ist das toll, aber keine Bedingung. Wir haben immer eine überzählige Maschine und freuen uns auch über Zuschneiderinnen und "bei Laune Halterinnen", die uns die Arbeit versüßen.


Wann? Ab 18.30 - 21.00 Uhr

Wo? Kloster Frenswegen, Klosterstr. 9, 48527 Nordhorn, Seminarraum 3


Weitere Treffen: immer am 3. Dienstag im Monat


Termine & Treffpunkte


Aktuell im November 2016 : Hebamme freut sich über Bettchenausstattung


Nun können die Sternenkinder, die bereits in der Pathologie waren und nochmal zu den Eltern gebracht werden sollen, auch würdig und doch vor neugierigen Blicken geschützt durch die Klinik gefahren werden. Das Problem war bislang der Fahrstuhltransport von einer Station zur anderen in einem Glasschiebebettchen, in dem das tote Kind ja irgendwie abgedeckt werden musste. Unangenehm für Hebammen und eventuelle Mitreisende im Fahrstuhl. Nach mehreren Gesprächen und unterschiedlichsten Überlegungen, haben wir jetzt eine ganz schöne Lösung gefunden. Und hier die Bilder von der heutigen Übergabe an Lisa:

Das Glasbettchen hat ein einzuhängendes Innenbett bekommen (also nicht nur ein Nestchen). So sind durch die überhängende Stoffkante die Eisenstangen schön verkleidet und durch den kuscheligen Fleecestoff wirkt das ganze Bett nicht so kalt und steril. Der Außenstoff ist ein Engelstoff, der in zarten Pastelltönen gehalten ist und wirkt hinter den Glasscheiben wie ein Bild. Die kleine Matratze hat aus diesem Stoff ein Spannbetttuch bekommen und für den Transport durchs Haus kann das Bett mit einer passenden Haube abgedeckt werden. Zusätzliche Zudeckchen mit je einer Stoff- und einer Fleeceseite stehen je nach Bedarf zur Verfügung. Da das Innenbett ein Wendebezug ist, könnte man auch die einfarbige Seite nach außen drehen und die Engelseite nach innen. Eben ganz individuell nutzbar, wie es für die Hebammen im Blick auf Kind und Eltern richtig erscheint. - Bin gespannt wie die Erfahrungen mit dieser Variante sein werden und werde euch dann natürlich informieren.

(Weitere Infos über die Sternenkinderkollektion kannst Du unter der Rubrik Projekte finden.)



Spendenkonto



Carola Beermann - Initiative Tabitha

Kontonummer: 160 828 126

Bankleitzahl:    100 100 10

IBAN:                DE85 1001 0010 0160 8281 26

BIC:                  PBNKDEFF

Kreditinstitut:    Postbank


Um die Projekte gut umsetzen zu können, sind wir neben Sachspenden auch immer wieder auf Geldspenden angewiesen, denn Bänder für die Sternenkinderkollektion sind zu drucken, besonderer Stoff zu kaufen ...

Alle Näherinnen stellen ihre Zeit und ihre Nähmaschinen zur Verfügung, das Kloster stellt uns Raum und Technik (Tischlämpchen, Kabeltrommeln...) zur Verfügung.- Da wir rein rechtlich noch eine Privatinitiative sind und keine

Anerkennung zur Gemeinnützigkeit haben, können wir leider keine Spendenbescheinigunen ausstellen.

Ich versichere, dass alle eingegangenen Gelder ausschließlich zur Kostendeckung der Projekte dienen.

Um dieses sicher zustellen, bitte immer VWZ: Tabitha angeben. BEDANKT!